Chile erreicht

Chile erreicht

Chile. Ein neues Land. Mit ordentlichen Straßen, Bergen und einer umfassenden Grenzkontrolle, 4 Stationen unabhängiger Kontrolle, einschließlich der Gepäckkontrolle. Dennoch: Nach einer Stunde war ich durch.
Im ersten Ort Bank, Einkauf, Camping (einfach, primitiv). Hotels unbezahlbar. Ist wohl das Weltzentrum für Wildwasserfahrten. Der Ort sehr sauber und ordentlich. Den ganzen Tag hatte ich gebraucht, um auf sehr schlechten Schotterpisten zum Pass zu kommen. Sonne ja, Temperatur angenehm.

P.S. Nachtrag von Rita

Ich habe eine ganze Menge Bilder von Jürgen bekommen, aber leider habe ich es bisher zeitlich noch nicht hinbekommen, sie euch zu zeigen. Am WE werden sie eingestellt dann.

Voila: Da sind sie!

 

Die Kommentare sind geschlossen.