Browsed by
Schlagwort: Inkas

Cusco

Cusco

Cusco, ich mag Dich. Sauber, entspannt, freundlich,hilfsbereit, aufgeräumt, musisch, fertig, Verkehr läuft. Können sich viele Städte in Südamerika was abschneiden. Sozusagen das Gegenteil von La Paz. Es gibt auch viel zu sehen, eine lange konfliktreiche Geschichte….Das beste Museum ist eine Stiftung einer hiesigen Großbank „Vorkolumbianische Kultur“.  So viel habe ich noch nie verstanden. Eigentlich müsste man alles bis Pizarro als Andenkultur bezeichnen, weil so viele Entwicklungen parallel liefen und sich gegenseitig befruchtet haben. Überall ist ein gewisser Dualismus von Gegensatz…

Weiterlesen Weiterlesen

Titikakasee

Titikakasee

Auf dem Titikaka-See wohnen Seemöven. Der Pazikik ist 300 km und 3800 m Höhe entfernt. Die wohnen hier. Ich fühl mich wie zu Hause.Der Sage nach haben sich die Urahnen der Inkas, Manco Capac und Mama Ocllo, von hier aufgemacht, um Cusco zu gründen. Die Ebenen um den See scheinen aber das kulturelle und historische Zentrum von Südamerika gewesen zu sein. Überall sind Grabungsstätten und Tempel und Museen. Eine der bedeutendsten ist Tiwanaku im Süden vom See. Seit der Steinzeit…

Weiterlesen Weiterlesen