Faule schonende Tage?

Faule schonende Tage?

So faule Tage haben auch was für sich. Bei 2 Bechern Kaffee habe ich heute Vormittag ein  interessantes Buch über Patagonien gelesen. Viele der Orte und Straßen habe ich schon gesehen, Argentinien und Chile.
Gerade habe ich ein mediterranes Mittag gegessen: Thunfisch, Käse, Tomaten, Zwiebeln, Brot, Oliven. Herr Doktor, so geht es! Dann aber doch noch ein Stück. Es geht. Aber langsam. Und etwas Hilfe Dritter hilft gewaltig.

Die Kommentare sind geschlossen.