aserbaidschanische Polizei muß mit Klingel und Navi spielen dürfen!

aserbaidschanische Polizei muß mit Klingel und Navi spielen dürfen!

Nach dem gestrigen Desaster war ich wild entschlossen, den Flieger zu nehmen. Da ich beim Fähranleger vorbei musste, habe ich noch mal nachgefragt. Erst kein Schiff heute und morgen. Nach einem Telefonat Hektik, dann: Das Schiff fährt in zwei Stunden. Ticket sofort, Passkontrolle 1, Zollkontrolle, Passkontrolle 2, dann aufs Schiff. Völlig leer. Pass abgeben, Fahrrad anbinden. erster Rundgang. Nix für Passagiere, nichts los, etwas Proviant wird mit Bordkran geladen. Drei Informationen nun zur Abfahrt: 14 Uhr, 16 Uhr, morgen 5 Uhr. Ich bin gespannt. Der Umgang mit Zoll, Polizei geht jetzt übrigens sehr gut, sie müssen nur mit Klingel und Navi spielen dürfen. Wirkt Wunder. Genug zum Essen und Trinken habe ich auf jeden Fall dabei. Auf dem Hafengelände stehen noch viele Waggons. Ob die noch aufs Schiff müssen? Wundern tät´s mich nicht, wo alles leer ist. Dann würde morgen früh stimmen. Mal sehen.

Die Kommentare sind geschlossen.