Kaspisches Meer liegt vor mir

Kaspisches Meer liegt vor mir

Das Kaspische Meer ist jetzt vor mir. Genau 4 Wochen nach der Ankunft am Bosporus jetzt am Kaspischen. Gestern in einer Inter-Bruchbude, heute ein tolles kleines Hotel in der Altstadt von Baku. Frühstück auf der Dachterrasse mit Blick über Altstadt und Hafen. Prachtbauten allenthalben, staatlich und privat, aber auch schöne alte Häuser. Werde mich heute nach einer Fähre nach Aktau umsehen.
Erst um Mitternacht kam ich nach Baku. Keine Unterkunft die letzten 70 km, nur Industrie, Ruinen, Wüste, Schnellstraßen. Ich muss ja zugeben, dass ich ohne Bus von 150 km durch Einöde, Halbwüste und Einsamkeit nicht so schnell hier gewesen wäre. Ansonsten gibt es nicht viel von Gestern zu berichten. Den Stausee Mingecevir, bei nur ca. 15 Grad, über den Erich berichtet hatte, sah ich in der Ferne liegen, über einen großen Bewässerungskanal aus dem Stausee bin ich gefahren, beim Mittag, Hammelsuppe und Salat, muss irgend was dran gewesen sein, so dass ich jetzt häufiger austreten muss. Dafür ist der Gichtanfall im rechten Mittelfuss (wegen zu viel kalten Bieres bei der Hitze) vorbei. Tags 13 – 16 Grad, heute bis 30, hier. Windstill, wär gestern toll gewesen. Geht leider nicht immer alles.
Ich bin gespannt, wie morgen wird.

Die Kommentare sind geschlossen.